• Stephan Hänni

Gespräche Eltern - Jugendliche

Gute Kommunikation zwischen Eltern und Kindern ist sehr wichtig.

Elterngespräche

Sprechen Sie mit Ihren Kindern über Gefühle und tauschen Sie Ihre Gedanken aus.

Mit Jugendlichen kann eine Kommunikation auch mal schwierig werden. Doch das ist auch gut so. Kinder machen heute vieles mit. Nicht nur Körperlich, sondern auch der Druck in der Gesellschaft hat wesentlich zugenommen.

Denken Sie auch einmal daran, wie es war, als Sie sich in diesem Alter befanden.

"Stellen Sie sich auf Ihr Kind ein, seien Sie offen und ohne Vorurteile."

Sprechen Sie Ihrem Kind Vertrauen aus. Lassen Sie Ihr Kind Entscheidungen treffen und halten Sie sich mit Vorwürfen zurück, sollte auch einmal etwas daneben gehen. Fehler gehören zu unserer Entwicklung. Auch das Erkunden und Entdecken gehört dazu.


Zeigen Sie Ihrem Kind, dass es Ihnen wichtig ist und Entscheidungen getragen werden. Wenn Kinder nicht über Ihre Gefühle sprechen können, ziehen sie sich zurück und werden woanders Hilfe suchen.


Versuchen Sie wichtige Inhalte in einer entspannten Atmosphäre anzusprechen. Die Gespräche welche man "so neben bei" führt, bringen oft mehr, als wenn das Kind von weitem den "Braten" riecht.


Dies heißt nicht, dass heiße "Eisen" nicht direkt angesprochen werden sollen. Denn auch Kinder müssen lernen wichtige Gespräche zu führen. Aber alles mit dem richtigen Alter...!


Gespräche sind Brücken, mit denen wir uns mit unseren Kindern verbinden können.

Ich navigiere Sie zum Erfolg!

© 2011 by Stephan Hänni